Bundessiegerausstellung Tulln, Tag 2

Richter: Mark Wibier (D)

Auch heute haben wir uns wieder auf den Weg nach Tulln gemacht um Xandro auf der Bundessiegerausstellung  auszustellen. Ebenso wie gestern, standen wir heute mit einem weiteren Rüden im Ring und folgendes Ergebnis mit einem tollen Richterbericht konnten wir erreichen:

Rüden, Zwischenklasse (2):
Xandro von den Buschchaoten V1, CACA


(Danke Sabrina Klemetsch für das schöne Foto!)

Ich freue mich total, an diesem Wochenende sind wir das erste Mal in der Zwischenklasse gestartet, konnten die Voraussetzungen für den Österreichischen Jugendchampion erfüllen und gleich zwei Anwartschaften für den Österreichischen Champion sammeln. Ich bin so stolz auf den tollen Bären, besser hätte es für uns nicht laufen können. Ich danke allen lieben Leuten, speziell der „Borderline-Familie“, die mich immer so nett bei sich aufnehmen!

Abgesehen von der Ausstellung freue ich mich jedes Mal aufs Neue, Xandros tolles Wesen zu sehen. Er ist zu jedem freundlich, wedelt fast nur und verteilt Bussis, wenn wir durch die Hallen gehen, ist dabei aber nicht aufdringlich und genießt es, wenn ihn jemand streicheln möchte. Desöfteren gibt es Hunde, die aus ihren Boxen rauskläffen, knurren oder gar hinfahren, aber nichts davon scheint Xandro zu stören. Er bleibt stets freundlich und entspannt.

Fazit von dem Wochenende: Supererfolgreich, supernett!

Bookmark the Permalink.

Kommentare sind geschlossen.